Andrej Martin unter den Top 100 der Welt

MONTEVIDEO. Der Blasewitzer Andrej Martin hat es kurz vor dem Abschluss der Tennis-Saison tatsächlich noch geschafft. Seit gestern wird der 26-jährige Slowake in der ATP-Weltrangliste im Doppel unter den Top 100 geführt, konkret ist er die Nummer 92.

Weiter lesen

Profi zieht in die Top 100 ein

Unterdessen hat der Blasewitzer Profi Andrej Martin einen weiteren Turniersieg im Doppel errungen.

Weiter lesen

Blasewitzer Männer top, die Frauen ein Flop

Sächsische Zeitung von Rof Becker

Drei Tage lang wurde bei der 2. Offenen Ostdeutschen Hallentennis-Meisterschaft in Dresden-Pappritz großartiger Sport geboten. Dafür sorgten nicht nur Teilnehmer aus allen ostdeutschen Bundesländern, sondern auch aus Bayern, Niedersachsen und Hessen.

Weiter lesen

Juliane Triebe und Christian Haupt triumphieren

DRESDEN. Die 2. Offenen Ostdeutschen Hallentennis-Meisterschaften gingen gestern in Pappritz mit Favoritensiegen von Juliane Triebe (Berliner SV 92) und Christian Haupt (Blau-Weiß Blasewitz) zu Ende. Die jeweiligen Nummern eins der Setzliste blieben in den stark besetzten Feldern sogar ohne jeden Satzverlust.

Weiter lesen

Auftaktsieg für Christian Haupt

DRESDEN. Sachsens Rekordmeister Christian Haupt (Blau-Weiß Blasewitz) startete gestern Nachmittag in der Tennishalle in Pappritz mit einem 6:1, 6:1-Sieg gegen Fabian Wilde (Bad Weißer Hirsch) in die 2. Offenen Ostdeutschen Hallentennis-Meisterschaften.

Weiter lesen

Zwei Blasewitzer im Viertelfinale

BRESCIA/MONTEVIDEO. Die beiden slowakischen Asse des Tennis-Zweitligisten Blau-Weiß Blasewitz setzen sich am Ende des Tennis-Jahres bei ATP-Challenger-Turnieren noch einmal erfolgreich in Szene. Sowohl Norbert Gombos im italienischen Brescia als auch Andrej Martin bei den Uruguay Open im fernen Montevideo (jeweils 50 000 Dollar Preisgeld) sind mit je zwei Siegen im Einzel ins Viertelfinale eingezogen.

Weiter lesen

In Pappritz geht us um ostdeutsche Titel

Der erste große Höhepunkt der Hallentennissaison steigt an diesem Wochenende in Dresden. In der Vier-Feld-Halle in Pappritz findet ab Freitag die 2. Offene Ostdeutsche Hallenmeisterschaft statt. Bei den Männern wurde am Mittwoch kurzfristig eine Qualifikation durchgeführt, um die Zahl der Absagen in Grenzen zu halten. In der Meldeliste sind nicht nur alle ostdeutschen Bundesländer vertreten, dazu sind auch Asse aus Bayern, Niedersachsen und Hessen in Aktion. Besonders erfreulich ist, dass alle heimischen Größen mit dabei sind.

Weiter lesen

Masse und Klasse in Pappritz

DRESDEN. Erst im vergangenen Winter wurde die Tennis-Halle in Pappritz nach langem Dornröschenschlaf wieder zu neuem sportlichen Leben erweckt. Nun geht in der Nähe des Fernsehturms mit der zweiten Auflage der Offenen Ostdeutschen Hallenmeisterschaften der Damen und Herren die wichtigste Veranstaltung dieser Sportart in dieser Hallensaison in Dresden über die Bühne. „Das Meldeergebnis hat alle Erwartungen sowohl hinsichtlich der Zahl als auch der Klasse der Spielerinnen und Spieler weit übertroffen“, freut sich Turnierdirektor Jeremy Puth.

Weiter lesen